Betten und Matratzen

Für einen gesunden Schlaf sorgen die richtigen Betten und Matratzen. Meist gibt es Bett und Matratze getrennt voneinander zu kaufen. Viele wissen überhaupt nicht, wie viel Auswahl es bei Betten und Matratzen gibt und was man alles wissen und beachten sollte. Selten gibt es so viele Fehlkäufe wie bei Betten und Matratzen.

Ansprüche an Betten und Matratzen

Wichtig ist es, zunächst die eigenen Ansprüche an Betten und Matratzen zu wissen. Sollte es lieber ein höheres Gestell sein, welches das Einsteigen oder Aufstehen erleichtert? Wer gern im Bett liest, freut sich über verstellbare Konstruktionen, und auch bei schweren oder geschwollenen Beinen sind verstellbare Lattenroste oder Rahmen sehr zu empfehlen. Die Verstellung kann manuell aber auch mit Hilfe eines Motors erfolgen.

Daneben spielt die Qualität von Betten und Matratzen eine wichtige Rolle. So sollte Matratze so genannte Komfortzonen bieten, wodurch der Körper an bestimmten Stellen entlastet wird. Bei elektrisch verstellbaren Rahmen sollten leichtere Matratzen bevorzugt werden, wobei reine Naturlatex Matratzen ausscheiden.

Interessant ist natürlich auch, wie Betten und Matratzen aussehen sollen. Der eine zieht ein Bett aus massivem Holz vor, der andere liebt romantische Metallbetten, ein Dritter möchte ein Futonbett. Selbst Rattan- oder Lederbetten erfreuen sich großer Beliebtheit und sorgen im Schlafzimmer für eine individuelle Note. Wer sich mit Matratzen oder Bettgestellen nicht so anfreunden kann, für den gibt es Wasserbetten. Durch die angenehme Temperatur und die ideale Bauweise stützt ein solches Bett den Körper optimal und sorgt dadurch für einen angenehmen Schlaf.

Gesund schlafen

Für gesunden Schlafkomfort ist es wichtig, die Konstitution des Schläfers und seine Schlafgewohnheiten zu kennen. Betten und Matratzen unterstützen das Wohlbefinden und sorgen dafür, dass wir über Nacht neue Kraft und Energie für die nächsten Herausforderungen tanken können. Die richtige Matratze hilft Rückenkrankheiten und Schlafbeschwerden zu vermeiden.

Für den Kauf von Betten und Matratzen empfiehlt sich eine kompetente Beratung. Schließlich sollen sie über einige Jahre halten und je nach den persönlichen Ansprüchen und Vorlieben für einen gesunden Schlaf sorgen. Ein Wechsel der Matratze sollte spätestens nach acht Jahren erfolgen. Matratzen gibt es aus unterschiedlichen Materialien. Sie sollten den Körper unterstützen. Punktelastische Matratzen bieten den verschiedenen Körperzonen notwendige Unterstützung. Durch Probeliegen kann man den Unterschied fühlen.

Flexible Verstellmöglichkeiten von Betten und Matratzen sind sinnvoll, wobei Matratze und Lattenrost aufeinander abgestimmt sein müssen. Bei einem verstellbaren Lattenrost muss also auch die Matratze flexibel sein. Wichtig ist auch, dass die Matratzen die Feuchtigkeit abtransportieren und die Temperatur regulieren können. Für warmes oder kühles Schlafgefühl sorgen unterschiedliche Materialien von Polstern, Bezugsstoffen und Matratzenkernen. Die Matratze muss nachts beispielsweise Schweiß aufnehmen und tagsüber ins Raumklima abgeben. Optimal sind hier Naturmaterialien.






zum Matratzenblog