Der swingende „Swopper“

Viele Menschen, die lange Zeit am Schreibtisch arbeiten, leiden unter Rückenschmerzen. Nicht selten liegt der Grund dafür in einer angespannten, starren Haltung. Der „Swopper“ ist ein Gesundheitsstuhl und setzt in seiner Funktion genau bei diesem Bewegungsdefizit während des Sitzens an.

Der „Swopper“ ist ein Aktiv-Sitz, der in seiner Flexibilität einzigartig ist. Beim Sitzen ist durch eine Gasdruckfeder und dem Gelenk am robusten Mittelfuß eine dreidimensionale Bewegung möglich: Das Schwingen in alle Richtungen und Wippen nach oben und unten bietet eine größtmögliche Bewegungsfreiheit. Ihr Rücken wird entspannt und gestärkt, sodass Rückenschmerzen verhindert werden können. Rückenschonung durch Bewegung, also. Der Oberkörper richtet sich auf und Ihre Haltung korrigiert sich automatisch, da Sie auf dem „Swopper“ beim Sitzen dauernd das Gleichgewicht halten. Damit Sie sich auf dem „Swopper“ wohl fühlen und ihn optimal nutzen können, lässt er sich auf Ihre Größe und Gewicht individuell einstellen.

Außerdem können die Höhe, Federhärte und die seitliche Neigung auf Ihren Komfort und Ihre eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden. Er macht jede Ihrer Bewegungen mit und entlastet dadurch Ihre Wirbelsäule. Sie erreichen eine viel ausgeprägtere Beweglichkeit als auf normalen Stühlen, aber selbstverständlich lässt es sich vom „Swopper“ aus auch ruhig sitzen um am Schreibtisch zu arbeiten. Der „Swopper“ bietet auch etwas fürs Auge: Es gibt ihn in vielen Farben, und auch weitere Funktionen und Designs können Sie sich nach Ihrem persönlichen Geschmack und Vorlieben auswählen. So können Sie zum Beispiel entscheiden, ob Sie eine Lehne oder aber auch Rollen für Ihren Sitz wünschen und sich zwischen verschiedenen Materialien für den Sitz entscheiden.

Ihre Wirbelsäule muss sich nun nicht mehr an den Stuhl anpassen, sondern umgekehrt. Darin liegen zudem die Vorteile gegenüber dem klassischen Sitzball. Zwar kann man auf dem Sitzball auch hin und her wippen, aber der Swopper ist stabil im Stand, sodass er nicht wegrollen oder umkippen kann. Außerdem ist er stufenlos höhenverstellbar, platzsparend und er verfügt über eine atmungsaktive Sitzfläche.
Das gesunde Sitzen auf dem „Swopper“ kann sich auf das konzentrierte und effiziente Arbeiten auswirken, da Sie sich keine Gedanken mehr um Fehlhaltungen und Rückenschmerzen machen müssen und durch eine aufrechte Haltung der Körper besser mit Sauerstoff versorgt wird.





zum Matratzenblog