Rollrost

Für einen gesunden Schlaf sind nicht nur das richtige Bett und die richtige Matratze notwendig, sondern auch der richtige Lattenrost, auf dem die Matratze aufliegt. Heutzutage ist es oft auch so, dass sehr viele Menschen auf bestimmte Stoffe allergisch sind. Auch hier sollte man bei der Wahl des richtigen Untergrunds für die Matratze darauf achten, dass der Lattenrost auch für die Gesundheit gut ist. Nicht zuletzt entscheidet ein guter Lattenrost auch über Verspannungen und Rückenschmerzen. Ist dieser optimal auf ihren Körper abgestimmt, dann gehören solche Schmerzen bald der Vergangenheit an. Empfehlenswert ist ein Rollrost.

Der Rollrost zählt zu den Lattenrosten. Dieser ist oft preislich günstiger als andere angebotene Lattenroste. Er besteht aus Holzlatten, welche sehr stabil und ohne federnde Wirkung sind. Die einzelnen Latten des Rollrostes bestehen aus Buchenholz. Diese Buchenholzlatten werden dann mit einer Schnur, die aus reinem Kunststoff besteht, miteinander verbunden. Damit die einzelnen Latten des Rostes nicht aneinander schlagen, sorgen Röhrchen für Abstand. Für die Lattenherstellung eines Rollrosts wird aber nicht nur Buche verwendet, auch andere Bäume wie etwa Linde oder Kiefer kann man bei manchen Rollrostangeboten finden.

Vorteile

Im Gegensatz zu einem Rahmenrost kann man die Latten eines Rollrostes ganz einfach zusammenrollen. Diese Technik gab ihm seinen Namen. Durch die Beweglichkeit der Latten kann man den Rollrost optimal auf die Bedürfnisse für einen gesunden Rücken und gesunden Schlaf einstellen. Da dieser Untergrund nicht aus Metall hergestellt wird, ist er zudem auch noch eine gute Alternative für Leute, die auf bestimmte Metalle allergisch reagieren. Generell haben die vielen natürlichen Baustoffe des Rollrostes einen guten Einfluss auf die Gesundheit des Menschen.

Beraten lassen

Wer sicher gehen möchte, dass er zukünftig in seinem Bett nicht nur eine schöne und bequeme Matratze, sondern auch einen guten Rollrost hat, der sollte auf jeden Fall ein Fachgeschäft oder einen qualifizierten Onlineshop aufsuchen. Im Laden kann man nicht nur Matratzen mit den verschiedensten Lattenrosten darunter ausprobieren, sondern bekommt auch eine kompetente Beratung vom Fachpersonal. Den richtigen Rost kann man dann auch günstiger im Internet bestellen.

Anders herum kann man sich vorab auch über das Internet einmal schlau über einen Rollrost machen. Viele Anbieter bieten hier einen Rost aus Naturmaterialien schon zu sehr günstigen Preisen an. So bekommt man einen Untergrund  für ein Einzelbett bereits für 30 bis 90 Euro, dies ist ganz von der Breite des Bettes abhängig. Rollroste  für Doppelbetten gibt es auch in ähnlicher Preiskategorie. Manche Hersteller bieten auch für XXL-Matratzen Rollroste an. Diese können dann ebenfalls recht günstig sein.






zum Matratzenblog