Sie fragen - wir antworten

(2011-12-16)  Hallo, ich besitze eine Federkernmatratze von Ikea die leider keine gute Qualität hatte. Sie war nach kurzer Zeit durchgelegen. Sie ist 140cm x 220cm groß und ich würde gern einen Rat haben welche Matratze ich kaufen sollte. Denn ich möchte eine Matratze haben die haltbar ist. 8-10 Jahre sollte sie schon aushalten. Außerdem will ich auf der Matratze auch sitzen können. Ich sitze immer auf der Matratze und arbeite am PC. Allerdings machte die Ikea-Matratze an dieser Stelle auch sehr schnell schlapp. Also ebenfalls eine durchgelegene Stelle. Gibt es überhaupt eine Matratze die es aushält wenn man auf ihr viel sitzt? Wenn ja wozu würden Sie mir raten? Die Breite der Matratze ist so ok. Kleiner sollte sie nicht sein. Die Länge kann aber auf 2m begrenzt sein. 2,2m bringt ohnehin nur Probleme mit passenden Bezügen. Vielen Dank! Sebastian   - Sebastian
(2011-12-17)  Hallo, selbstverständlich gibt es viele Matratzen in guten Qualitäten. Belastungen wie längeres Sitzen an gleicher Stelle sollten überhaupt kein Problem darstellen. Gründe für vorzeitiges Ermüden des Matratzenkernes bzw. Muldenbildung liegen meistens in der zu billigen, materialschwachen Herstellung. Auch ein zu einfach konstruierter Lattenrost kann in der Größe 140/220 zur \"Hängematte\" werden und Probleme verursachen. Ich rate Ihnen den Besuch eines guten Fachgeschäftes. Dort werden Sie neben guten Produkten von Herstellern wie Röwa, Rummel oder Werkmeister auch eine hoffentlich gute Empfehlung erhalten, auf welcher Bettausstattung Sie erholsam schlafen. Viele Grüße aus Münster, Jürgen Selle   - Selle Schlafberatung

Bitte geben Sie nachfolgend Ihre Antwort an und bestätigen diese mit dem Antwort senden Button.

Ihr Name:
Ihre Antwort:
 
Sicherheitscode:
 zurück