Sie fragen - wir antworten

(2010-11-05)  Hallo zusammen! Ich habe mir die Dunlopillo Nightwish Platin (H3) bei Karstadt gekauft und nach 4 Wochen gibt es eine Kuhle: direkt nach dem Aufstehen 5 cm, dauerhaft 2-3 cm. Zudem habe ich häufig morgens Rückenschmerzen, was ich vorher nie hatte. Meine Sorge ist, dass ich die Matratze nicht zurückgeben kann, da ich die Schutzfolie bereits entfernt habe. Daher meine Frage: Ist das ein Reklamationsgrund? Da ich im Internet gelesen habe, dass andere Kunden offenbar das gleiche Problem haben, sehe ich wenig Sinn darin, sie gegen ein anderes Exemplar einzutauschen. Viel lieber würde ich das Geld zurückbekommen und mich in einem anderen Geschäft RICHTIG beraten lassen. Interessant ist vielleicht auch, dass ich die Verkäuferin explizit gefragt habe, ob die Matratze tatsächlich einmal für über 1100,- Euro angeboten wurde, im Prospekt stand nur was von UVP. Sie hat das bejaht, nach allem, was ich jetzt im Internet gelesen habe, sind das aber Mondpreise, die es so nie gab. Die Frage ist jetzt, wie ich am besten vorgehe, wende ich mich an Karstadt, an Dunlopillo? Sollte ich das per Brief machen, damit ich sozusagen was Schriftliches habe? Reicht eine E-Mail? Vielleicht gibt es andere Kunden hier, die mir sagen können, wie sie vorgegangen sind und ob das was gebracht hat. Danke und Gruß, Jan   - Jan

Bitte geben Sie nachfolgend Ihre Antwort an und bestätigen diese mit dem Antwort senden Button.

Ihr Name:
Ihre Antwort:
 
Sicherheitscode:
 zurück