Sie fragen - wir antworten

(2010-07-16)  Ich (36 Jahre, 1,87m, 82 kg) habe vor 3 Monaten eine \"Diamona climatic pure\"-Matratze, Härtegrad 2, zusammen mit einem Lattenrost \"Strato royal\" erstanden. Größe der Matratze 2,20m x 1,00m. Trotz Probeliegen komme ich überhaupt nicht damit zurecht, sondern habe jeden Morgen nach dem Aufwachen starke Hüftschmerzen rechts, die mich mittlerweile auch tagsüber begleiten. Sowohl der Verkäufer (ein großes Möbelhaus in der Eifel) als auch diamona behaupten nach Besichtigung vor Ort, dass alles passt, ich optimal liege und eine super Matratze gekauft hätte. Aber meine Schmerzen bilde ich mir doch nicht ein... Was habe ich jetzt noch für Möglichkeiten? Soll ich etwa - wie mir geraten wurde - noch länger beobachten, ob mein Körper sich an die Matratze gewöhnt? Kann das denn noch passieren, nach so langer Zeit? Am liebsten möchte ich die Matratze umtauschen, Umtausch ist aber ausgeschlossen. Vielen Dank für Ihre Beratung! Steffi   - Steffi
(2010-08-10)  Hallo Steffi, nein, da ändert sich nichts mehr - das wird nicht mehr besser. Das war leider ein klassischer Fehlkauf. Wir hören das öfters das große Möbelhäuser ab und denn Probleme mit ihrer Bettenabteilung haben. Ich möchte nicht pauschal behaupten, dass dies im Fachhandel nicht auch passieren kann, doch ist die Wahrscheinlichkeit eines Fehlkaufs geringer bzw. die Kulanz des Fachhändlers größer.   - Volker vom Expertenteam

Bitte geben Sie nachfolgend Ihre Antwort an und bestätigen diese mit dem Antwort senden Button.

Ihr Name:
Ihre Antwort:
 
Sicherheitscode:
 zurück