Sie fragen - wir antworten

(2009-09-22)  Hallo, Ich habe ein 140x200 Futon geschenkt bekommen mit Rollrost. Die Matratze ist eine Mischung aus Schaumstoff und Federn, die Federn sind einzeln deutlich spürbar. Gefühlt nicht sehr hochwertig, die Matratze ist nicht geeignet für mich mit 90kg. Schlafe auch regelmäßig zu zweit. Nun schaue ich nach einer neuen Matratze. Habe davor immer sehr gut auf einer relativ harten Federkernmatratze geschlafen. Habe nun die Auswahl zwischen einer zu dem Futonbett passenden Futon Bonellfederkernmatratze Modell Ibiza und einer Taschenfederkernmatratze Modell Malmö. Eigentlich müsste die Futonmatratze besser zu dem Futonbett passen könnte man denken ? Frage ist, wie die Taschenfederkernmatratze zu dem starren Rollrost passt ? oder sollte ich in dem Fall der Taschenfederkernmatratze einen flexiblen Lattenrost dazu kaufen? Würde diese KOmbi dann überhaupt zu dem Futon Bettgestell passen, was Größe und Gewicht angeht ? danke und grüße   - Michael
(2009-11-16)  ein Futon besteht im klassischen Sinne aus vielen Schichten von Baumwolle. Der Lattenrost spielt bei einer guten Matratze eher eine untegeordnete Rolle. Manche liegen auf einem starren Untergrund besser als auf einem Tellerrost oder Lattenrost etc.Was für Dich in diesem Fall richtig ist musst Du durchs Probeliegen rausfinden und wenn Du bisher auf eher festerem Material gut gefahren bist, dann blei dabei   - Anna

Bitte geben Sie nachfolgend Ihre Antwort an und bestätigen diese mit dem Antwort senden Button.

Ihr Name:
Ihre Antwort:
 
Sicherheitscode:
 zurück