Sie fragen - wir antworten

(2012-06-10)  Hallo, in meinem Bett rutschen die beiden 90x200 Matratzen leider immer weit auseinander. Das nervt so sehr, dass ich mir überlegt habe, einen Matratzenbezug (einen \"Richtigen\", mit Reißverschluss + gesteppt, wie er auf den jetzigen einzelnen Matratzen auch drauf ist) in 180x200 zu kaufen. Die Kernhöhe der Matratzen weiß ich nicht mehr, es sind Kaltschaummatratzen und ohne Bezug ist die Höhere (die Stärken sind unterschiedlich) etwa 17cm hoch. Mit Bezug etwa 19cm. Mein Plan war, die beiden einzelnen Matratzen jetzt samt dem schon vorhandenen Bezug in den weiteren Bezug reinzutun, was ein Rutschen verhindern sollte. Allerdings kommt mir nun die Frage auf, ob sich dann eventuell Feuchtigkeit in den Matratzen bilden könnte? Wegen dem doppelten Bezug. Allerdings ohne ihre Bezüge möchte ich die beiden 90x200 auch nicht reintun, da diese schön dick und angenehm sind. Es sollte dann noch ein Unterbett von 180x200 drüber, oder halten Sie dieses dann für Überflüssig? Kann ich das überhaupt so umsetzen? Vielen Dank für Ihre Antwort MfG Stephanie G.   - Stephanie G.

Bitte geben Sie nachfolgend Ihre Antwort an und bestätigen diese mit dem Antwort senden Button.

Ihr Name:
Ihre Antwort:
 
Sicherheitscode:
 zurück